Sie sind bisher nicht eingeloggt.    Login

Kann ich anonym bleiben?

Selbstverständlich können Sie anonym gegenüber allen anderen Internet-Nutzern bleiben. Lediglich gegenüber Loomes müssen Sie sich identifizieren, allerdings geben wir Ihre Daten nicht weiter und veröffentlichen diese auch nicht. Sehen Sie hierzu auch unsere . Sie haben selbst in der Hand, welche Daten Sie von Ihnen veröffentlichen möchten. Diese Möglichkeit besteht durch Auswahl von "Öffentlich" oder "Privat" bei jeder einzelnen der persönlichen Daten, die Sie auf der "Community" > "Über mich"


Kann ich mir ein Blog mit anderen teilen?

Ja, Sie können mit einer von Ihnen selbst bestimmten Personengruppe ein so genanntes Teamblog führen und andere User als Autoren auf Ihrem Weblog schreiben lassen.


Bekomme ich automatisch einen Suchmaschineneintrag?

Ja. Sie sind automatisch mit Ihren Weblogs bei Suchmaschinen wie Google eingetragen. Die Suchmaschinen können Ihr Weblog selbst untersuchen und klassifizieren. Unabhängig davon ist Ihr Weblog sofort über die auffindbar. Loomes-Nutzer können sowohl eine Volltextsuche, als auch eine Suche nach Mitgliedern sowie die Suche nach Interessen nutzen.


Können alle mein Weblog lesen?

Grundsätzlich kann jeder Ihr Weblog einsehen. Allerdings besteht die Möglichkeit, Einträge als "privat" zu markieren. Diese Einträge sind dann nur von Ihnen selbst lesbar, solange Sie eingeloggt sind. Alle anderen und auch Sie selbst, sobald Sie sich ausgeloggt haben, können nur die öffentlichen Einträge lesen. Außerdem können Sie Einträge und somit die Öffentlichkeit ausschließen.


Wie richte ich eine Privatsite ein?

Wenn Sie bestimmte Einträge nur selbst sehen möchten, können Sie diese als privat markieren. Alle anderen Internet-Nutzer (und auch Sie, sofern Sie nicht eingeloggt sind), können diese privaten Einträge nicht lesen.


Kann ich verhindern, dass bestimmte Leute mich erreichen?

Solange in Ihren Einträgen nicht explizit Ihre E-Mail-Adresse steht, kann Ihnen niemand eine E-Mail schicken. Außerdem können Sie die Funktion "Schreibe mir eine E-Mail" auf der Seite "Mehr über mich" in der öffentlichen Ansicht Ihres Weblogs ausschalten. Gehen Sie hierzu auf Ihre Administrationsseite "Mein Loomes" und klicken dann "Mein Konto" > "Kontaktdaten" an. Hier haben Sie die Möglichkeit, das E-Mail-Formular auf Ihrem Weblog auszuschalten. Möchten Sie ferner keine Kommentare mehr zu Ihren Einträgen bekommen, können Sie auch diese Funktion separat . Sie können auch explizit einzelne Personen vom Kommentieren aussperren, vorausgesetzt Sie erlauben nur Kommentare von registrierten Loomes-Usern.


Ich werde von Spammern bombadiert - und nun?

Da Loomes Ihre E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht, haben Sie Ihre E-Mail-Adresse offensichtlich selbst irgendwo für alle sichtbar angegeben. Um auszuschließen, dass Ihre E-Mail-Adresse über Ihr Weblog abgelesen wird, prüfen Sie, ob Sie irgendwo in Ihren Einträgen einmal Ihre E-Mail-Adresse angegeben haben. Dies gilt auch für Links, denn Spam-Versender können E-Mail-Adressen auch in Links identifizieren. Sollten Sie einen solchen Link finden, entfernen Sie am besten den Eintrag Ihrer Adresse. Achten Sie daher bei allen Einträgen (und auch beim Schreiben von Kommentaren) darauf, Ihre E-Mail-Adresse nicht allgemein bekannt zu geben, sofern Sie von unerwünschten E-Mails verschont bleiben wollen. Hat ein Spam-Versender Ihre Adresse einmal bekommen, können Sie sich nicht mehr gegen unerwünschte E-Mails wehren.


Ich bekomme ständig lästige Kommentare

Sollte es von bestimmten Personen häufig störende Kommentare geben, versuchen Sie am besten zunächst, diese Personen zu bitten, die Kommentare zu unterlassen (z.B. als weiterer Kommentar zu dem Eintrag, den so eine Person zuletzt kommentiert hat). Sollte dies nicht helfen, so können Sie sichüberlegen, das Kommentieren . In Zukunft werden Sie außerdem die Möglichkeit haben, gezielt Personen vom Kommentieren auszuschließen. Bis dahin können Sie in sehr schlimmen Fällen auch eine E-Mail an schicken, bei der Sie den Benutzernamen der Person, die Art der Kommentare, den Zeitraum und die Häufigkeit der Störungen nennen.


Wieso sehe ich einen privaten Eintrag auf meinem Weblog?

Wenn Sie eingeloggt sind, können Sie nicht nur die öffentlichen Einträge in Ihrem Weblog sehen, sondern auch Ihre privaten. Seien Sie unbesorgt, das ist nur möglich, solange Sie eingeloggt sind. Probieren Sie es gerne aus: Loggen Sie sich aus und gehen Sie anschließend erneut auf Ihr Weblog - Sie werden die privaten Einträge nicht mehr sehen können.


Wie kann ich einen Eintrag von privat auf öffentlich oder von öffentlich auf privat stellen?

Die einfachste Möglichkeit, die Sichtbarkeit eines Eintrags zu ändern, ist, mit der Maus auf der Bearbeitungsebene Ihres Weblogs unter "Einträge" > "Einträge bearbeiten" direkt neben dem Eintrag auf "Öffentlich" bzw. "Privat" zu klicken - je nachdem, ob es sich um einen öffentlichen oder privaten Eintrag handelt. Die Sichtbarkeit des Eintrages wechselt dann unmittelbar.